Delegiertenversammlung 2020 verschoben!

Stand 06.03.2020: Die Lage bezüglich Coronavirus wird ernster. Es geht nun darum, die ältere Bevölkerung zu schützen. Der Bundesrat hat am 04.03.2020 mit den Kantonen zusammen zwei neue Regeln erlassen: Social Distancing und die Auflage, dass Anlässe ab 150 Teilnehmer bewilligungspflichtig sind. Es ist zudem mit einer Verlängerung des Veranstaltungsverbots ab 1000 Leuten ab dem 15.03. zu rechnen, allenfalls verbunden mit weiteren Einschränkungen.

Präsident und Vorstand der SOG haben am 05.03.2020 eine eingehende Risikoabwägung vorgenommen und sind der Überzeugung, dass der Fokus auf der Prävention liegen muss, d. h. die Ausbreitung des Virus wenn immer möglich zu verhindern ist. Auch die Armee und die Miliz müssen sich schützen sowie gesund und handlungsfähig bleiben. Es sollten keine unnötigen Risiken eingegangen werden. Die Armeeführung hat übrigens sämtliche Rapporte, Seminare und Anlässe abgesagt bzw. auf später verschoben.

Der SOG-Vorstand hat aufgrund dieser Lageentwicklung und unter Einbezug aller Risikofaktoren entschieden, die SOG-DV auf den Sommer 2020, voraussichtlich im Juni, zu verschieben.

Wir danken für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.