Archiv der Kategorie: Mitteilung

Medienmitteilung – Ja zu neuen Kampfflugzeugen! : Sicherheitsbündnis tritt Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) entschieden entgegen

Bern, 08. Januar 2020

Im Herbst 2020 geht es um viel. Die Schweiz stimmt über die Zukunft ihrer Luftwaffe ab. Die  Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) hat, mit SP und Grünen im Schlepptau, das Referendum gegen die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge ergriffen. Damit wollen sie die Armee an der Erfüllung ihres verfassungsmässigen Auftrags hindern. Dieser Salamitaktik stellt sich ein breites Sicherheitsbündnis entgegen. Dieses besteht aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener politischer Parteien, der Zivilgesellschaft sowie aus Wirtschafts-, Militär- und Aviatik-Organisationen und wird vom «Verein für eine sichere Schweiz» angeführt.

Weiterlesen

Medienmitteilung – Planungsbeschluss NKF – Basis für 2020 gelegt!

Bern, 19. Dezember 2019. – Für die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) ist mit der  heute erfolgten Differenzbereinigung in den eidgenössischen Räten bezüglich des Planungsbeschlusses zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge (NKF) die Basis für den weiteren Prozess im Jahr 2020 gelegt. Sowohl der maximale Finanzrahmen von CHF 6
Mrd. als auch die Offset-Lösung von 60% mit der Erweiterung auf zusätzliche
Spitzentechnologie- sowie Forschungs- und Bildungsbereiche erachtet die SOG für
akzeptabel.

Weiterlesen

SOG Newsletter 1/19

Inhalt
1. Planungsbeschluss: Anhörung der SOG am 02.09.2019
2. SOG-Aktivitäten zum Kampagnenstart Air2030
3. Wegweisende eidgenössische Wahlen vom 20.10.2019
4. Wahlvorschlag neuer CdA Ende August 2019
5. 4-Punkte-Programm zur Frauenförderung
6. WEA – Alarm bei den Beständen
7. Grundlagenbericht Zukunft der Bodentruppen
8. Planung SOG-Delegiertenversammlungen 2021 ff.
9. Termine und Dank

Weiterlesen

 

 

Planungsbeschluss Air2030 gut – Finanzvolumen, Offset, Zeit allesamt kritisch!

Medienmitteilung

Bern, 16. Mai 2019 –Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) begrüsst das heute präsentierte weitere Vorgehen des Bundesrats auf der Grundlage eines Planungsbeschlusses zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge (NKF). Hingegen stossen das vom Bundesrat festgelegte maximale Finanzvolumen von CHF 6 Mrd. zur Beschaffung NKF und die Reduktion von Offset auf 60% bei der SOG auf begründete Skepsis. Die zeitliche Erstreckung des Entwurfs auf spätestens Anfang September erachtet die SOG ebenfalls als kritisch. Weiterlesen

Air2030: gute, zeitgerechte und mehrheitsfähige Lösung in Sicht

Medienmitteilung

Bern, 2. Mai 2019 – Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) hat die von Frau Bundesrätin Viola Amherd zum Programm Air2030 in Auftrag gegebenen drei Zusatzberichte mit Interesse zur Kenntnis genommen. Politisch zeichnet sich für Air2030 eine insgesamt gute, zeitgerechte und mehrheitsfähige Lösung ab.

Weiterlesen

Muss der Zivildienst die Armee retten?

Von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 04-2019.

So lautete der leicht provokative Titel des Treffens der Parlamentarischen Gruppe Zivildienst, zu welchem der Zivildienstverband Civiva mit seinen beiden Co-Präsidentinnen, Nationalrätin Lisa Mazzone (Grüne, GE) und Nationalrätin Rosmarie Quadranti (BDP, ZH), anlässlich der Frühjahrsession 2019 der eidgenössischen Räte in Bern geladen hatte. Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) nahm daran teil.

Weiterlesen

SOG bedauert zu frühen Rücktritt von Korpskommandant Philippe Rebord

Medienmitteilung

Bern, 4. April 2019 – Die Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG) bedauert den überraschenden und zu frühen Rücktritt von KKdt Philippe Rebord, des Chefs der Armee (CdA). Sie dankt ihm für die gute, vertrauensvolle und stets zielführende Zusammenarbeit in den letzten 2 ¼ Jahren.

Weiterlesen