Archiv der Kategorie: Allgemein

Medienmitteilung. Die SOG fordert Priorität für das Militärbudget – Kein Verkauf von Leopard Panzer

Bern, 31. Januar 2023
Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) nimmt die Kürzungen des Bundesrates bei den Verteidigungsausgaben mit grosser Besorgnis zur Kenntnis. Die Armee braucht dringend und rasch die im letzten Jahr vom Parlament beschlossenen finanziellen Mittel, um den Ihr zugewiesenen Auftrag erfüllen zu können. Die SOG lehnt die unverständlichen Budgetanpassungen entschieden ab und erwartet klare Korrekturen zugunsten der Armee.

Weiterlesen

Die Uno Friedensförderung in schwierigen Zeiten

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 01 2023.

Die von der Uno mandatierte militärische Friedensförderung steht vor grossen Herausforderungen. Die Rückkehr zur einst totgeglaubten Realpolitik fordert die westlich-geprägte, regel- und wertebasierte Sicherheitsordnung nicht nur heraus, sondern bedroht diese direkt. Verstösse gegen Völker- und Menschenrechte erschweren die Umsetzung von militärischen Friedensmissionen zunehmend.

Weiterlesen

PILUM 22. Rückblick und persönliche Statements

Mit 5000 Armeeangehörigen übte die Mechanisierte Brigade 11 mit Elementen der Luftwaffe, der Logistik und der Führungsunterstützung sowie zivilen Partnern in fünf Kantonen einen bewaffneten Angriff unterhalb der Kriegsschwelle. PILUM 22 war ein Belastungstest, vor allem für Kader auf allen Stufen. Am Gästeanlass vom 25. November 2022 konnten sich siebzig Vertreter aus Politik, Wirtschaft und militärischen Organisationen in Wangen an der Aare ein Bild der Kompetenzen der Armee in Konfliktszenarien machen.

Weiterlesen (Link auf Homepage VBS mit Statement SOG Präsident)

Kein Courant normal im 2022

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 12 2022.

Will man in der Schweiz etwas verändern, stösst man oft auf Widerstand. Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass eine der folgenden Aussagen genannt werden: a) das haben wir schon immer so gemacht, b) das haben wir noch nie so gemacht, c) da könnte ja jeder/jede kommen und d) gute Idee, aber nicht jetzt. Getreu dem Motto: «Leg dich quer, so bist du wer».

Weiterlesen

SOG Medienmitteilung. Zusammenlegung von Zivildienst (ZD) und Zivilschutz (ZS): Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) nimmt sie erfreut zur Kenntnis.

Bern, 2. November 2022
Die Schweizerische Offiziersgesellschaft setzt sich für eine starke und glaubwürdige Milizarmee ein. Sie verlangt von der Politik, dass die Sicherheitsinstrumente Armee und Zivilschutz prioritär und ausreichend alimentiert werden. Sie nimmt mit grosser Zufriedenheit zur Kenntnis, dass die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrats (SiK-N), nach ihrer Sitzung vom 2. November 2022, die Zusammenlegung des Zivildienstes (ZD) mit dem Zivilschutz (ZS) rasch möglichst umsetzen will.

Weiterlesen

Alle wollen wir Frieden, aber welchen?

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 11 2022.

Wenn es stimmt, dass es mehr Wahrnehmungen gibt, als Wahrheiten, und dass der Umgang mit der Wahrheit ein erstes Kriegsopfer sein soll, dann trifft beides auf den Krieg in der Ukraine zu. Nicht umsonst sprach Carl von Clausewitz vom Nebel des Krieges. Das sich dieser bald lichtet, ist kurzfristig unwahrscheinlich, es sei denn, der Krieg wird reif für einen Verhandlungsfrieden.

Weiterlesen

Wer sich wehrt, wird geehrt. Wer sich duckt, wird bespuckt.

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 10 2022.

Zwei zerstrittene Parteien suchten Rat bei einem weisen Gelehrten. Dieser hörte sich die eine Partei an, überlegte und sagte: «Sie haben recht». Dasselbe bei der anderen Partei: «Sie haben recht». Da wandte sich der Schüler zum Gelehrten: «Sie können doch nicht beiden Parteien recht geben!» Dieser antwortete: «Und auch Sie haben recht».

Weiterlesen

«Was lange währt, wird endlich gut»

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 09 2022.

Wirklich? Wie bei vielen Sprichwörtern und Redewendungen ist es eine Frage der Perspektive und Wahrnehmung. Mal ist es Wunsch und Hoffnung, dann wieder Ratschlag und Ermunterung. «Wer Gutes tut, bekommt Gutes zurück» soll trösten oder zu selbstlosem Handeln anregen. In der Politik und im Militär ist diese gutgemeinte Redewendung zu kurz gegriffen. Ja, sie ist gleichermassen naiv und unverantwortlich, weil nicht abgesichert.

Weiterlesen

Air2030 – Botschaft zur Volksinitiative «Stopp F-35» bis zur Wintersession

Bern, 24.08.2022 – Das VBS hat den Bundesrat an seiner Sitzung vom 24. August 2022 über den aktuellen Verfahrensstand und das weitere Vorgehen bezüglich der Volksinitiative «Stopp F-35» informiert. Das VBS wird die Botschaft so rasch als möglich erarbeiten und dem Bundesrat unterbreiten. Der geforderte Zeitplan der Initiantinnen und Initianten, die Volksabstimmung vor Auslaufen der Gültigkeit der Offerten im März 2023 abzuhalten, ist nicht möglich. Die Botschaft soll dem Parlament bis zur Wintersession überwiesen werden. Eine Verzögerung der Beschaffung des F-35A hätte schwere Folgen für die Sicherheit der Schweiz.

Weiterlesen

 

Trau, schau, wem!

Von Oberst Dominik Knill, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 08 2022.

Vertrauen ist eine soziale Haltung, die in unsicheren oder risikohaften Situationen einer Handlung auftritt. Vertrauen beinhaltet die Überzeugung, dass darin keine Täuschung oder Unwahrheit liegt. Vertrauen und Misstrauen haben gemeinsam, dass Erwartungen an andere bestehen.

Weiterlesen