Kategorie-Archiv: Meinungen

Die künftige Luftwaffe – Position der SOG

Stefan-Holenstein

Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ Ausgabe 03-2017.

Vor rund einem Jahr informierte der C VBS den Bundesrat über die geplanten Vorbereitungsarbeiten zur Evaluation eines neuen Kampfflugzeugs. Er beauftragte eine VBS-interne Expertengruppe mit dem Erstellen der Ausgangslage zu diesem Geschäft. Weiterlesen

SOG im ersten Quartal 2017 gefordert

Stefan-HolensteinOberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ Ausgabe 01/02-2017.

Das Jahr 2017 hat es vom sicherheits- und militärpolitischen Standpunkt aus betrachtet in sich und die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) bekommt es im ersten Quartal 2017 mit wichtigen Herausforderungen zu tun.

Weiterlesen

«Tour d’horizon» der SOG mit Blick auf 2017

Stefan-HolensteinOberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ Ausgabe 12-16.

Zum Jahresende thematisiert die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) die diversen Baustellen der Sicherheits- und Militärpolitik und nimmt dezidiert Stellung.  Weiterlesen

Umsetzung WEA: jetzt gilt es ernst!

Stefan-HolensteinOberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ Ausgabe 11-16.

Noch selten waren die Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung einer Armeereform so gut wie heute. Das Reformprojekt Weiterentwicklung der Armee (WEA) hat sämtliche, auch politischen Hürden genommen und tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. Die Vorbereitungsarbeiten in den
verschiedenen Teilprojekten laufen auf Hochtouren. Als wichtigste Milizorganisation will sich die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) dafür engagieren, den Umbau der Armee mit Erfolg in die Tat umzusetzen.

Weiterlesen

Sicherheitspolitischer Bericht 2016 – nicht erfüllt!

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 10-16.

Ende August 2016 hat der Bundesrat den neuen Sicherheitspolitischen Bericht 2016 (Sipol B 2016) vorgestellt. Trotz ausführlicher Vernehmlassung mangelt es dem vorliegenden Bericht sowohl an der stringenten Argumentationslinie als auch an klaren Leitsätzen für die Entwicklung auf Basis der WEA-Entscheide.  Weiterlesen

Schweizer Milizarmee: Mehrwert dank Frauen!

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 9-16.
Für die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) ist es durchaus legitim, in der nunmehr zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts über die Frage der Einbindung der Frauen in die «Produktion von Sicherheit» zu diskutieren. Die SOG nimmt eine grundsätzlich positive Haltung ein.  Weiterlesen

Besinnung auf die Offizierstugenden

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 8-16.
Am Tag meiner Wahl zum neuen SOG-Präsident habe ich Folgendes festgehalten: Ich möchte die SOG als die Stimme der Schweizer Offiziere und als einflussreiche sicherheitspolitische Kraft stärken und weiterentwickeln. An Themen und Gelegenheiten hierzu mangelte es in den ersten Monaten meiner Amtstätigkeit wahrlich nicht.  Weiterlesen

Unbestrittene bodengestützte Luftverteidigung

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 7-16.

Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) fordert mehr Informationen und Transparenz rund um die Sistierung des Projekts BODLUV 2020 sowie die laufenden Untersuchungen. Die Arbeiten im Projekt zwecks Erneuerung der bodengestützten Luftverteidigung müssen baldmöglichst wieder aufgenommen werden.  Weiterlesen

Ein Nein zur WEA ist keine Option

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 6-16. 

Die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) begrüsst das Ja des Parlaments vom 18. März 2016 zur Weiterentwicklung der Armee (WEA) ausdrücklich. Dies gewährleistet die nötige Rechtssicherheit, um die Armee auf eine stabile und zukunftsfähige Basis zu stellen.  Weiterlesen

SOG 2016: vorwärts – marsch!

Stefan-HolensteinBeitrag von Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG. Erschienen in der ASMZ-Ausgabe 4-16. 

Es erfüllt mich mit grosser Freude und Stolz, die grösste und bedeutendste Milizorganisation, die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG), in den nächsten drei Jahren führen zu dürfen. Es ist mir bewusst, dass dies keine leichte Aufgabe darstellt. Denn die SOG sieht sich in den nächsten Jahren vielfältigen und komplexen Herausforderungen gegenübergestellt – strategisch, operativ und finanziell. Zusammen mit den Kantonalen und Fach-Offiziersgesellschaften, dem SOG-Vorstand und dem SOG-Generalsekretariat, möchte ich die folgenden drei Schwerpunkte setzen:  Weiterlesen