Ergebnisse der zweiten SRG-Umfrage

Die SOG ist erfreut über die Ergebnisse der neusten SRF-Umfrage: Zum heutigen Zeitpunkt lehnt eine absolute Mehrheit von 63% die Initiative ab.

Das Schweizer Stimmvolk erkennt damit, dass die Aufhebung der Wehrpflicht ein Angriff auf das Milizsystem ist. Eine Freiwilligenarmee hätte massive Rekrutierungsprobleme und würde uns schliesslich zu einer Berufsarmee führen- Eine Entfremdung der Armee von der Bevölkerung wäre die Folge. Damit gefährdet die Initiative die Sicherheit des Landes.

2 Gedanken zu „Ergebnisse der zweiten SRG-Umfrage

  1. Martin Wohlfender

    Die Freiwilligenmiliz ist ein unredlicher Vorschlag – ein billiger Zahlentrick der von einer Halbierung der Bestände ausgeht und die schwierige Rekrutierung durch eine Verweildauer von 20 Jahren „kompensiert“. Eine Berufsarmee ist auch keine echte Alternative, im Frieden zu teuer, im Einsatzfall zu klein. Damit wäre die Abschaffung der Wehrpflicht ein unakzeptables Risiko für die Sicherheit der Schweiz.

    Antworten
  2. Pingback: Schweizer Volksabstimmung – Abstimmungsparolen “Wehrpflicht” und “Epedemiegesetz” | politropolis • das onlinemagazin

Kommentar verfassen